Infos/Kontakt
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Bachblüten /Phytotherapie

Edward Bach sagt:"Krankheit wird sich mit den zur Zeit angewandten materialistischen Methoden niemals wirklich heilen und ausmerzen lassen, weil ihr Ursprung nicht im Materiellen liegt. Denn das, was wir als Krankheit bezeichnen, ist nur körperliche Entsprechung des anhaltenden Wirkens tiefliegender Kräfte. Selbst wenn eine "materialistische Behandlung" scheinbar erfolgreich ist, so bedeutet das nicht mehr als eine vorübergehende Linderung, so lange die wahre Ursache nicht beseitigt ist."

Hier setzt Edward Bach an und entwickelte seine Bachblüten-Therapie. Sie basiert auf der Idee, dass die gebundene Energie von Blüten eine regulierende Wirkung auf psychische Zustände des Menschen hat. Durch diese psychische Wirkung können häufig auch körperliche Symptome gebessert werden.

Edward Bach hat 38 Blüten untersucht und beschrieben. In Kalifornien und Australien wurden später weitere Blüten hinzugenommen. Auch andere Therapien mit Pflanzenauszügen, spagyrisch aufbereitet oder als Gemmotherapie, befinden sich in meinem Behandlungsspektrum.

<< zurück